Ombré-Torte – ganz lecker

Zutaten für ca. 16 Stück
Sandmasse
250 g weiche Butter
220 g gesiebter Staubzucker
1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
250 g glattes Mehl
1 KL Backpulver
3 KL ungesüßtes Kakaopulver

Zimtcreme
1,5 Pkg. Gelatine gemahlen
375 ml leicht geschlagenes Schlagobers
350 g Sauerrahm
125 g Mascarpone
3 El gesiebter Staubzucker
1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker
1,5 KL Zimt

Zum Tränken
80 ml Orangenlikör

Zum Bestreichen
200 g passierte Orangenmarmelade
1 El Orangenlikör

Zum Verzieren und Bestreichen
1 weiße Fondant-Decke
etwas Eiklar

Zubereitung
Für die Masse die Butter mit Staubzucker, Vanille-Zucker und Salz mit dem handfixer cremig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl mit Backpulver vermischen, darüberstreuen und mit dem Kochlöffel einrühren.
Die Masse in fünf gleiche Portionen teilen. Die erste Masse in eine mit Packpapier ausgelegte Springform (Durchmesser 20 cm) füllen und glatt streichen. Die Form auf dem Rost in der Mitte des vorgeheizten Backrohres schieben.

Heißluft 160 Grad; Ober-/Unterhitze 180 Grad; Gas Stufe 3; Backzeit ca .15 Minuten
Die zweite Masse mit ¼ KL vom Karo einfärben. Die dritte Masse mit ½ KL vom Kakao einfärben. Die vierte Masse mit knapp 1KL vom Kakao einfärben. Die fünfte Masse mit 1 gehäuftem KL vom Kakao einfärben. Den Backvorgang mit den 4 Massen bei gleicher Herdeinstellung wiederholen.

Für die Creme die Gelatine nach Packungsanleitung zu bereiten. Schlagobers mit Sauerrahm, Mascarpone, Staubzucker, Vanille-Zucker und Zimt verrühren. Die Gelatine erwärmen und unterrühren.

Den dunkelsten Tortenboden mit etwas vom Orangenlikör tränken und mit 2 EL der zu gelieren beginnenden Zimtcreme bestreichen. Einen immer helleren Boden auflegen, tränken und mit Creme bestreichen, so dass der helle Boden oben ist. Die Torte ca. 3 Stunden kalt stellen.

Die Marmelade etwas einkochen lassen und den Likör unterrühren. Die Torte damit bestreichen.

Die Fondant-Decke aufrollen und mit Hilfe eines Teilrollers auf 36 cm Durchmesser nachrollen. Die Decke mit Hilfe der Folie auf die Torte geben und die Folie abziehen. Die Ränder ausdrücken und abschneiden. Aus dem übrigen Fondant mit einem Ausstecher Schneeflocken ausstechen und mit etwas Eiklar auf der Torte anbringen.

Die Torte bis zum Servieren kalt stellen.

 

 

Ein Kommentar zu “Ombré-Torte – ganz lecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s