St. Galler Management Modell – eine Herausforderung

Schule ist nicht immer leicht. Ganz besonders nicht, wenn man bis 17:00 seine volle Konzentration und Aufmerksamkeit einem ziemlich komplexen Managementsystem widmen sollte. Das bekamen wir letzten Donnerstag deutlich zu spüren. So sehr sich unsere Lehrerin auch bemühte und wir sogar eine Vital4Brain-Einheit versuchten, unsere Konzentration war nicht wieder herzustellen.

Doch ein bisschen was haben wir uns dann doch gemerkt. Es ging um das St. Galler Management Modell, welches wir versuchen werden in unser Food Waste Projekt mit einzubeziehen. Man kann es in vielen Bereichen einsetzen, aber generell beschäftigt es sich mit den Umweltsphären um das Unternehmen herum und den Prozessen im Betrieb.

2e033848624c428581816dc314e1def6-ashx

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s