Was unser Konsum in Entwicklungsländern anrichtet

Europa überschwemmt die Entwicklungsländer mit Lebensmitteln zu Dumpingpreisen und zerstört so die Lebensgrundlagen bäuerlicher Gesellschaften. Da sehr viele Länder ihre Ware sehr billig an andere Länder verkaufen, verlieren die Einheimischen Kleinbauern ihre wichtigste Einnahmequelle. Billig auf den Weltmarkt geschmissene Fleisch stammt häufig aus der Überproduktion.  Europa ist beteiligt , sämtliche Tierhaltung und Tiermast in Afrika zu zerstören. Ein weiteres  Problem ist auch, wenn über die Köpfe von Kleinbauern hinweg wertvolle Land- und Wasserressourcen verkauft werden.

Man sollte eher heimische Lebensmittel statt billige Lebensmittel aus dem Ausland kaufen.

buchcover_die_essensvernichter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s