Kartoffel-,Kürbis-, Zucchinipuffer

Aus den „kostbaren Rest’ln“ kann man hervorragend Kartoffel-,Kürbis-, oder Zucchinipuffer machen. Man muss das jeweilige Gemüse waschen & schälen, anschließend muss man es mit einem Reibeisen reiben und mit Milch, Salz und Eiern vermengen. Die Masse bäckt man gold-braun in Öl oder Schmalz heraus.

Serviervorschlag:

zum Servieren die Knoblauchsauce ( in einen Becher Joghurt 1-2 Zehen Knoblauch pressen; mit Salz, Mayonnaise und Pfeffer verfeinern) schön auf dem Teller platzieren, die Puffer daneben geben und fertig.

puffer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s